Fortbildung Titan & Titanlegierungen: Über 60 Teilnehmende

Vom 17. zum 18. März 2021 fand das 25. Fortbildungsseminar "Titan und Titanlegierungen" erstmalig unter der gemeinsamen Leitung von Dr. Manfred Peters (DLR) und Prof. Christoph Leyens (TU Dresden / Fraunhofer IWS Dresden) statt. Das hybride Veranstaltungsformat ermöglichte den über 60 Teilnehmer*innen den Inhalten sowohl virtuell als auch in Präsenz zu folgen. Ein Angebot, welches regen Zuspruch erntete.

 

Die zweitägige Vortragsveranstaltung richtete sich primär an Metallkundler*innen, Ingenieure*innen, Wissenschaftler*innen sowie Metallograph*innen und Techniker*innen aus den Bereichen Forschung, Entwicklung, Herstellung, Anwendung und Vertrieb, die sich mit dem Werkstoff Titan vertraut machen wollten.

Namenhafte Fachleute aus Forschung und Lehre sowie der industriellen Praxis gaben während der Fortbildung einen tiefgreifenden Überblick über die Grundlagen, Anwednungsmöglichkeiten und aktuelle Forschungsthemen zu Titan und dessen Legierungen. Neben metallkundlichen Grundlagen über Kristallstruktur, Gefüge, Legierungsklassen und die daraus abgeleiteten Eigenschaften des Werkstoff wurde auch dessen Oxidationsverhalten beschrieben. Im zweiten Teil der Veranstaltung standen die Herstellung und Weiterverarbeitung der Titanlegierungen im Mittelpunkt: darunter die Themen der Weg vom Erz zum Halbzeug sowie Feinguss, Fügen, Schmieden und  Zerspanung von Titanlegierungen.

Ein abschließender Ausblick auf aktuelle Forschungsthemen und Entwicklungen u.a. zu Titan-Aluminiden und additiven Fertigungsverfahren rundete die Fortbildung ab. Ob in Luft- und Raumfahrt, Medizin, Energie, Architektur, Transport sowie Sport und Freizeit - Der Werkstoff Titan, ein zeitloser Klassiker, der sowohl in den traditionellen als auch modernen Anwendungsfeldern der Materialwissenschaften und Werkstofftechnik weiterhin eine wesentliche Rolle spielen wird. 

Wegen der großen Nachfrage ist das nächste Titan-Fortbildungsseminar bereits fest eingeplant: Termin ist der 16. bis 17. März 2022.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Informationen zum Thema Materialwissenschaft und Werkstofftechnik!

Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.
Erst mit Anklicken dieses Links ist Ihre Anmeldung abgeschlossen.

AGB Datenschutzerklärung Kartellrechtlicher Hinweis Kontakt Impressum