Kostenloses Webinar am 15.10.2021: Digitalisierung in den Materialwissenschaften – Zielsetzung für NFDI-Matwerk

Materialien können bei einer großen Anzahl an technologischen Innovationen entweder eine Ressource sein oder zum Engpass werden. Die Digitalisierung von Materialien und Herstellungsprozessen ist zwingend notwendig, gerade für eine innovative Produktivumgebung, welche physikalische Teilchen und deren Aggregate mit erfasst, und es daher erlaubt Veränderungen im Material darzustellen, zu teilen und zu verstehen. Trotzdem ist bisher eine allgemein gültige Standardisierung des Wissens über Materialien in Form von Taxonomien, Ontologien oder Wissensgraphen noch nicht erreicht.

Expertinnen und Experten optimieren Materialien von der atomaren Skala bis hin zu der Makro- oder Bauteilskala. Bearbeitungsschritte auf den verschiedenen Skalenbeeinflussen die innere Materialstruktur und bestimmen damit die mechanischen und funktionellen Eigenschaften. Allerdings nutzen die Forschungsgruppen für ihre durch Experimente und Simulationen erarbeiteten Daten heute jeweils noch eigene Werkzeuge und Standards zur Datenverarbeitung und -speicherung, was das Teilen von Daten und Software Tools zu einer schwierigen Aufgabe macht, und zu einer einzigartigen Chance.

Das von der DFG geförderte NFDI-MatWerk Projekt wird nun ab Oktober 2021 starten, und dabei die FAIR Data Prinzipen für wissenschaftliches Datenmanagement sowohl nutzen, als auch das Ziel eines Digitalen Materialdatenraums verfolgen. Um Synergieeffekte zu erreichen, steht dasKonsortium NFDI-MatWerk gerade für diesen in der Materialwissenschaft als Community-getriebenen Prozess, den es zu unterstützen und zu managen gilt. Ziel ist es, mit der gestellten Aufgabe für einen klaren Mehrwert zu sorgen, zum Nutzen der gesamten Science Community. Prof. Dr. Chris Eberl vom Fraunhofer IWM in Freiburg steht für das Gesamtprojekt ein als Antragsteller und Sprecher, sowie als wissenschaftlicher Koordinator und Professor der Universität Freiburg. In Webinar wird er einen kurzen Überblick über NFDI-MatWerk geben.

Die Veranstaltung findet in Englisch statt.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Informationen zum Thema Materialwissenschaft und Werkstofftechnik!

Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.
Erst mit Anklicken dieses Links ist Ihre Anmeldung abgeschlossen.

AGB Datenschutzerklärung Kartellrechtlicher Hinweis Kontakt Impressum