Professoren-Frühstück der Jung-DGM in Augsburg

Endlich wieder von Angesicht zu Angesicht reden, Ideen entwickeln, Lösungen finden. Die Möglichkeiten lokal wieder Veranstaltungen planen zu können nach zwei epidemiebedingten ruhigen Jahren, nimmt die Jung-DGM immer öfters wahr. Das stößt auf positive Resonanz wie etwa beim Professoren-Frühstück am 09. November 2022 in Augsburg.

Motivation für den Frühstücks-Brunch in geselliger Runde des Nachwuchs‘ ist es gewesen, die Jung-DGM Arbeit wiederzubeleben, um idealerweise eine neue Ortsgruppen ins Leben zu rufen. Was braucht es dafür? Vor allem motivierte Mitstreiterinnen und Mitstreiter, die Interesse daran haben, neue Events zu organisieren und langfristig zu etablieren. Das Professoren-Frühstück sollte dafür einerseits Interesse wecken und anderseits auf die Vereinsaktivitäten der DGM aufmerksam machen. Zum Frühstück trafen sich im lockeren Rahmen MatWerk-Studierende, Promovierende und der geladene Gast Prof. Dr. Kay Weidenmann, Lehrstuhlinhaber für Hybride Werkstoffe an der Universität Augsburg. Bei Kaffee, Brötchen und typisch bayerischen ‚Brezen‘ nutzen die etwa 40 Teilnehmenden von 9:00 bis 11:00 Uhr die Zeit, um neue Kontakte zu knüpfen und sich über die Arbeit der Jung‑DGM zu informieren. Neben den beiden Jung-DGM erfahrenen Organisatoren Kevin Postler (Gründungsmitglied jDGM Karlsruhe) und Michéle Scholl (jDGM Bundesteam), beide promovierend in Augsburg, unterstützte auch Wassilios Delis aus dem Bundesteam die Gespräche.

Alle Teilnehmenden, die Interesse an weiteren Veranstaltungen haben, treffen sich in einem Anschlusstermin bis Jahresende erneut, um über das weitere Vorgehen und die möglich Gründung einer eigenen Ortsgruppe in Augsburg zu diskutieren. Vielleicht ist dann 2023 ein weiterer Standort auf der Karte der Jung-DGM Ortsgruppen zu finden?

Sie wollen auch an Ihrem Standort die Gründung einer Jung-DGM Ortsgruppe anstoßen?
Sprechen Sie uns an für Informationen und Unterstützung bei der Organisation einer Kick-Off-Veranstaltung!
Gerne per Mail an bundesteam@jungedgm.de oder an nachwuchs@dgm.de.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Informationen zum Thema Materialwissenschaft und Werkstofftechnik!

Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.
Erst mit Anklicken dieses Links ist Ihre Anmeldung abgeschlossen.

Vernetzen Sie sich mit uns