Werner-Köster-Preis 2021

Thermophysical properties of the TiAl-2Cr-2Nb alloy in the liquid phase measured with an electromagnetic levitation device on board the International Space Station, ISS-EML
erschienen: Int. J. Mater. Res. 112 (2021) p. 770

Rainer K. Wunderlicha, Markus Mohrb, Yue Dongb, Ulrike Hechtc, Douglas M. Matsond, Robert Hyerse, Gwendolyn Brackere, Jonghyun Leef, Stephan Schneiderg, Xiao Xiaog, Hans-Jörg Fechtb

aMetallurgy Europe, Ulm, Germany
bInstitute of Functional Nanosystems, Ulm University, Ulm, Germany
cACCESS e.V., Aachen, Germany
dDepartment of Mechanical Engineering, Tufts University, Medford MA, USA
eUniversity of Massachusetts, Amherst MA, USA
fDepartment of Mechanical Engineering, Iowa State University, Ames, IA, USA
gInstitut für Materialphysik im Weltraum, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt Cologne, Germany

 

Benannt nach dem ehemaligen Direktor des MPI für Metallforschung in Stuttgart, Werner Köster, würdigt der Werner-Köster-Preis einen hervorragenden Artikel in der „Zeitschrift für Metallkunde“, der sich mit einer grundlegenden Originalarbeit auf dem Gebiet der Metallkunde befasst.

Der Preis wird jährlich von der DGM zusammen mit dem Carl Hanser Verlag für einen im Vorjahr erschienenen Aufsatz verliehen. Der bzw. die Preisträger*in werden vom Schriftleitergremium der Zeitschrift für Metallkunde (heute International Journal of Materials Research - IJMR) ausgewählt.

 

DGM-Tag 2022
26.09.2022 in Darmstadt und online

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Informationen zum Thema Materialwissenschaft und Werkstofftechnik!

Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.
Erst mit Anklicken dieses Links ist Ihre Anmeldung abgeschlossen.

AGB Datenschutzerklärung Kartellrechtlicher Hinweis Kontakt Impressum