Strategiepapier: Digitalisierung der keramischen Fertigung – Herausforderungen und Chancen

Kernpunkt dieses Strategiepapiers ist deshalb der digitalisierte keramische Fertigungsprozess als Innovationstreiber für eine effiziente und ressourcenschonende Fertigung wirtschaftsstrategischer Hochleistungskomponenten.

Dieses Strategiepapier zielt darauf ab, Akteuren und Entscheidungsträgern den Status, erfolgreiche Best-Practice-Beispiele aber auch die Herausforderungen nahezubringen, die es nun anzugehen gilt. Es ist die Vision, die Keramikfertigung durchgehend zu digitalisieren und alle Schritte des Produktkreislaufs lückenlos über die gesamte Wertschöpfungs- und Nutzungskette zu vernetzen: also eine Keramikindustrie 4.0 zu etablieren. Das Strategiepapier erfasst zunächst die Spezifität der keramischen Fertigung und nimmt eine Analyse des gegenwärtigen Standes der Digitalisierung in der keramischen Industrie vor, auch anhand einiger ausgewählter Beispiele aus der industriellen Praxis. Auf Basis der wesentlichen Bausteine für eine Fertigungsdigitalisierung werden schließlich die Chancen für Keramikproduzenten sowie der erforderliche Forschungs- und Entwicklungsbedarf aufgezeigt.

Sign up for our newsletter

Subscribe to our newsletter for regular updates about materials science topics!

After subscribing, you will receive an email from us with a confirmation link.
Only after clicking this link your registration is completed.

Terms and Conditions Privacy Policy Antitrust Notice Contact Imprint