Universität Bayreuth: Juniorprofessur (W1) ausgeschrieben

Die Universität Bayreuth ist eine forschungsorientierte Universität mit interna-tional kompetitiven und interdisziplinär ausgerichteten Profilfeldern in Forschung und Lehre. An der Universität Bayreuth ist in der Fakultät für Ingenieurwissenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine im Beamtenverhältnis auf Zeit zu besetzen. Diese Tenure-Track-Professur wird durch das Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (Tenure-Track-Programm) gefördert.

Gesucht wird ein/e Nachwuchswissenschaftler/in (m/w/d) mit der Fähigkeit zum eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten und einem hohen Entwick-lungspotenzial. Gesucht wird eine ingenieurwissenschaftlich geprägte Persön-lichkeit mit einem ausgeprägten Forschungsprofil und fundierten Kenntnissen auf mindestens einem der folgenden Gebiete:

  • Analyse der Mikrostruktur metallischer Werkstoffe
  • Gießtechnologien für metallische Werkstoffe, z. B. Feinguss
  • Leichtmetalle, z. B. Magnesium, Aluminium, Titan
  • Modellierung und Simulation metallischer Werkstoffe
  • Thermomechanische Prüfung metallischer Werkstoffe
  • Additive Fertigung und Fügen metallischer Werkstoffe
  • Legierungsentwicklung

Die Bewerber/innen (m/w/d) sollen in der Forschung durch einschlägige Publi-kationen in nationalen und internationalen Fachzeitschriften wissenschaftlich bezogen auf die Karrierestufe sehr gut ausgewiesen sein und Erfahrungen in der Drittmitteleinwerbung mitbringen. In der akademischen Lehre soll sich eine engagierte Haltung erkennen lassen. Erfahrungen in der interdisziplinären Lehre und Forschung und in der selbstständigen Betreuung von wissenschaft-lichen Arbeiten werden ebenso wie eine internationale Vernetzung begrüßt.

Eine Zusammenarbeit mit bestehenden Lehrstühlen der Fakultät für Ingenieur-wissenschaften und die Mitwirkung in fakultätsübergreifenden Profilfeldern (Neue Materialien, Energieforschung und Energietechnologie und anderen) sowie die Kooperation mit außeruniversitären Einrichtungen (Neue Materialien Bayreuth GmbH und anderen) werden erwartet. Konzepte hierzu sind ausdrück-lich erwünscht.

In der Lehre soll die zukünftige Juniorprofessur insbesondere die Bachelor- und Masterstudiengänge Materialwissenschaft und Werkstofftechnik sowie Berufliche Bildung Metalltechnik stärken. Spezialmodule können darüber hinaus für die Masterstudiengänge Maschinenbau, Energietechnik, Automotive und Mecha-tronik und andere entwickelt werden. Erfahrungen im Bereich Wissenstransfer (Third Mission) sind erwünscht. Die Fähigkeit und Bereitschaft, Lehrveranstal-tungen in deutscher und englischer Sprache abzuhalten, werden vorausgesetzt.

Die vollständige Stellenausschreibung mit weiteren Informationen zu den for-malen Einstellungsvoraussetzungen des Freistaates Bayern finden Sie unter  www.uni-bayreuth.de (Universität / Arbeiten an der Universität / Stellenange-bote).

Bewerbungen (Lebenslauf mit Schriftenverzeichnis, Lehrerfahrung, Drittmittel-einwerbung, Zeugnisse und Urkunden) werden bis zum 15.09.2021 webbasiert unter uni-bayreuth.berufungsportal.de erbeten an den Dekan der Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Prof. Dr.-Ing. Frank Döpper. Der Dekan steht für Fragen und weitere Informationen unter dekanat.ing@uni-bayreuth.de zur Verfügung. Die Unterlagen werden nach Beendigung des Berufungs-  ver fahrens gemäß den Anforderungen des Datenschutzes gelöscht.

 

(Quelle: Universität Bayreuth)

Terms and Conditions Privacy Policy Antitrust Notice Contact Imprint