FDMD 2020: Abstract Booklet online verfügbar

Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde (DGM) richtet vom 26. bis 28. Mai 2020 das „4th Symposium on Fatigue Design and Materials Defects“ als Webinar aus. Die international geprägte Veranstaltung folgt damit den jüngsten durch das grassierende Coronavirus bedingte Entwicklungen und wird ganzheitlich über das Internet dargestellt. Vorab stellt die DGM nun die eingereichten Abstracts gesammelt zur Verfügung.

Materialfehler wie nichtmetallische Einschlüsse, Poren, Mikroschrumpfungen, und viele weitere spielen eine entscheidende Rolle bei der Initiierung und Ausbreitung von Ermüdungsrissen. Dies wiederum hat erhebliche Auswirkungen auf die strukturelle Integrität in Bezug auf Lebensdauer, Ermüdungsfestigkeit und andere Eigenschaften zyklisch belasteter Komponenten. Dieser Thematik geht das „4th Symposium on Fatigue Design and Materials Defects“ detailliert auf den Grund.

An jedem Veranstaltungstag gibt es jeweils drei 40-minütige Plenarvorträge, die durch weitere Präsentationen und Posterbeiträge thematisch abgerundet werden. Um bereits im Vorfeld der Konferenz auf die anstehenden Vorträge einzustimmen, wurden die bei der DGM eingereichten Beiträge in einem Abstract Booklet zusammengefasst und sind ab sofort online einsehbar.

Konferenz Büro
DGM-Inventum GmbH
Marie-Curie-Straße 11-17
53757 Sankt Augustin
+49 (0) 69 75306750
fdmd@dgm-inventum.de

Join the Conversation: Auf Twittter (@DGM_eV) gibt es rund um die #FDMD2020 weitere Informationen.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Informationen zum Thema Materialwissenschaft und Werkstofftechnik!

Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.
Erst mit Anklicken dieses Links ist Ihre Anmeldung abgeschlossen.

AGB Datenschutzerklärung Kartellrechtlicher Hinweis Kontakt Impressum