SF2M zeichnet Margarethe Hofmann-Amtenbrink mit Ehrenmitgliedschaft aus

Die „Société Francaise de Métallurgie et de Matériaux“ (SF2M), ihres Zeichens französische Partnergesellschaft der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde, hat Frau Dr. Margarethe Hofmann-Amtenbrink mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet. Die gleiche Ehre wurde der renommierten Wissenschaftlerin bereits im Rahmen der 100-Jahr-Feier der DGM zuteil, welche 2019 in Berlin stattfand.

 

Allein die Tatsache, dass sowohl die deutsche als auch die französische Fachgesellschaft sie zum Ehrenmitglied benennen, ist Beleg für ihr internationales Engagement und ihren grenzüberschreitenden Einfluss. So passte es, dass Hofmann-Amtenbrink der „Federation of Materials Societies“ (FEMS) in der Amtszeit 2014/2015 als Präsidentin vorsaß.

Nach ihrer Promotion an der Technischen Universität Berlin anno 1985 zog sie mit ihrem Ehemann Heiri in die Schweiz, blieb der DGM jedoch seither weiterhin treu – als seit 1978 eingetragenes Mitglied. Im Rahmen seiner Laudatio zu ihrer DGM-Ehrenmitgliedschaft stellte Prof. Dr. Wolfgang Kaysser heraus, wie sehr Hofmann-Amtenbrink stets „den Dialog und den Gedankenaustausch untereinander zwischen den Menschen, den Firmen sowie zwischen Praxis und Wissenschaft vehement verfolgt und intensiviert“ hat.

 

Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde gratuliert Frau Dr. Margarethe Hofmann-Amtenbrink herzlich zur Ehrenmitgliedschaft der „Société Francaise de Métallurgie et de Matériaux“ und wünscht ihr weiterhin viel Erfolg bei ihren Projekten und größtmöglichen Genuss ihres wohlverdienten Ruhestandes.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Informationen zum Thema Materialwissenschaft und Werkstofftechnik!

Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.
Erst mit Anklicken dieses Links ist Ihre Anmeldung abgeschlossen.

AGB Datenschutzerklärung Kartellrechtlicher Hinweis Kontakt Impressum