Die DGM-Mitgliedschaft

Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. vertritt die Interessen ihrer Mitglieder für eine inhaltliche, strukturelle und personelle Weiterentwicklung des Fachgebiets der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (MatWerk). Als gemeinnütziger Verein, verfolgt die DGM keine wirtschaftlichen Interessen und die Aktivitäten beruhen auf den Grundsätzen der Freiwilligkeit und des Ehrenamtes.

Dank der fachlichen Vielfalt und Interdisziplinarität, ist die DGM die Fachgesellschaft für alle MatWerk-Interessierten: Ob Schüler*in, Auszubildende, Studierende, Promovierende, Promovierte, Professor*in und in der Wissenschaft oder Industrie Tätige.

Die DGM ist ein Netzwerk aus über 2.300 persönlichen Mitgliedern, zu denen sich weitere Personen in den über 30 Fach- und Gemeinschaftsausschüssen und zahlreichen Arbeitskreisen fachspezifisch austauschen und vernetzten. Der Erkenntnistransfer steht dabei immer im Vordergrund.

Die regionalen und digitalen Angebote der DGM, wie Fachausschüsse, Tagungen, Ausstellungen, Fortbildungen, Regionalforen, Jung-DGM Ortsgruppen sowie die Zusammenarbeit mit interdisziplinären nationalen wie internationalen Partnern, bieten ein größtmögliches Netzwerk.

Werden Sie Teil dieses umfangreichen Netzwerkes! Kontaktieren Sie uns unter dgm@dgm.de.

AGB Datenschutzerklärung Kartellrechtlicher Hinweis Kontakt Impressum