Gemeinsam in Freiburg getagt und vernetzt

Trotz eines verregneten Abends herrschte beim Vorabendtreffen der Gremienmitglieder des Fachausschusses Hybride Werkstoffe und Strukturen und der Gremienmitglieder des Arbeitskreises Mischverbindungen mit Aluminium im überdachten Biergarten eine heitere Stimmung.

Die gesellige Runde am Abend des 07. September in Freiburg erregte auch die Aufmerksamkeit der Kellnerin, die fragte: „Wer seid ihr denn, Studenten, Doktoranden oder Professoren?“, denn von der Studentin über Promovierende bis zu Professoren war es eine gut gemischte Gruppe.

Am 08. September folgten die Teilnehmenden der Einladung von Prof. Frank Balle an das Institut für Nachhaltige technische Systeme (INATECH-EFM) an der Universität Freiburg im Breisgau. In sechs Fachvorträgen wurden hybride Verbindungen zwischen Verbundwerkstoffen und Metallen, aber auch Aluminium und metallischem Glas diskutiert. Der Fokus lag auf aktuellen Entwicklungen im Bereich der Fertigungs- und Prüfverfahren bis hin zu effizienten Recyclingstrategien. Dabei wurden Aspekte von schlagartigen Belastungen bis zur Langzeitermüdung sowie von hohen Verbindungsfestigkeiten und dem Lösen hybrider Strukturen intensiv betrachtet.

Die Leitung des Fachausschusses liegt künftig bei Prof. Joachim Hausmann (Leibniz-Institut für Verbundwerkstoffe, Kaiserslautern) zusammen mit Dr. Daniel Hülsbusch (Vanderlande Industries, Mönchengladbach). Prof. Axel von Hehl (Universität Siegen) konzentriert sich künftig auf die Leitung des Arbeitskreises Mischverbindungen mit Aluminium. Die nächste Sitzung ist für den 22.-23. Mai 2023 in Kassel geplant. Weitere Informationen folgen zur gegebener Zeit.

Die DGM-Geschäftsstelle dankt Herrn Professor Frank Balle und seinem Team für die Organisation und Herrn Professor Hausmann für die Durchführung der Sitzung.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Informationen zum Thema Materialwissenschaft und Werkstofftechnik!

Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.
Erst mit Anklicken dieses Links ist Ihre Anmeldung abgeschlossen.

Vernetzen Sie sich mit uns