Für die nachfolgenden Generationen
Nachwuchsausschuss

Das primäre Ziel des Nachwuchsausschusses ist es, optimale Rahmenbedingungen für den MatWerk-Nachwuchs im Netzwerk der DGM zu schaffen und dazu beizutragen, dass der Nachwuchs durch geeignete Maßnahmen bestmöglich interdisziplinär vernetzt wird. Des Weiteren vertritt der Nachwuchsausschuss durch seine*n Sprecher*in die Interessen der Jung-DGM-Mitglieder gegenüber dem Vorstand und den sonstigen Gremien.

Wesentliche Aufgaben sind:

  • Beratung des Vorstands in grundsätzlichen Ausbildungs- und Nachwuchs-Fragen und Vorbereitung von Entscheidungen.
  • Initiierung und Begleitung von Aktivitäten zur Förderung und Vernetzung des Nachwuchses im Fachgebiet der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik aus Wissenschaft und Wirtschaft.
  • Vorbereitung und Durchführung von speziellen Veranstaltungen, Tagungen, Fortbildungen, Akademien, Nachwuchskarriereworkshops, Bewerber*innenmessen, usw. für den Nachwuchs in Zusammenarbeit mit den Gremien der DGM (z.B. Fach- und Gemeinschaftsausschüssen) aber auch mit anderen Verbänden und der Industrie.
  • Bereitstellung eines Netzwerks von Ansprechpersonen für junge DGM-Mitglieder zu Fragen der fachlichen Orientierung, der Karriereplanung und zur Vernetzung zu Gleichgesinnten bzw. zur gesamten Community.

 

Ziele


Das primäre Ziel des DGM-Nachwuchsausschusses ist es, optimale Rahmenbedingungen für den Nachwuchs im Netzwerk der DGM zu schaffen und dazu beizutragen, dass der Nachwuchs durch geeignete Maßnahmen bestmöglich interdisziplinär vernetzt wird. Des Weiteren vertritt der Nachwuchsausschuss durch seine*n Sprecher*in und seine*n stellvertretende*n Sprecher*in die Interessen der Jung-DGM-Mitglieder gegenüber dem Vorstand und den sonstigen Gremien. Die Arbeit des Nachwuchsausschusses dient der ständigen Anpassung der Aktivitäten der DGM und ihres Angebotes für den Nachwuchs auf dem Gebiet der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik und ihrer Anwendung.

Haben Sie Fragen oder wollen sich aktiv in den Ausschuss einbringen? 

Senden Sie uns Ihre Anfrage an: 
nachwuchs@dgm.de

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Informationen zum Thema Materialwissenschaft und Werkstofftechnik!

Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Bestätigungslink.
Erst mit Anklicken dieses Links ist Ihre Anmeldung abgeschlossen.

AGB Datenschutzerklärung Kartellrechtlicher Hinweis Kontakt Impressum